CIA-1

Puristisch, klar, aufs Wesentliche reduziert und von unverkennbarer Eleganz, der CIA-1 besticht durch eine durchdachte Kombination aus einem wertigen Inneren und einem schönen Äußeren.

Der CIA-1 ist ein Stereo Vollverstärker mit hochwertigem Aluminiumgehäuse, bei dem die Grundplatte selbst als Kühlkörper ausgeführt ist.

Es wird beim CIA-1 zugunsten einer LED Anzeige für Kanalwahl, MM/MC-Umschaltung, gänzlich auf ein Display und Menü verzichtet.
Die eingestellten Kanäle werden durch aufleuchten der entsprechenden LED’s angezeigt. Diese LED’s zeigen auch die Ein- und Ausschaltsequenzen an. Das LED [MC] zeigt bei eingebauter Phonostufe die Einstellung Moving Coil oder Moving Magnet an (LED aus = MM).

Das Innenleben des CIA-1: Komplex und raffiniert

Die Poti-Stellung zeigt die eingestellte Lautstärke an.
Der CIA-1 besitzt nur Lautstärke- und Kanalwahl (und MC/MM Umschaltung). Alles andere wurde weg gelassen. Die Kanäle kann man mit einer Tipptaste oder per Fernsteuerung auswählen.

Die Lautstärke wird mit eine Motor-Potentiomer von ALPS eingestellt. Es werden wahlweise 2 Potentiometer-Varianten angeboten. Ein Lineares Potentiometer, das mit einem Lastwiderstand logarithmiert wird, oder einem logarithmisches Potentiometer.

Das log. apporoximierte Potentiometer hat den Vorteil, einen wesentlich besseren Kanalgleichlauf zu besitzen (Abweichung Links/Rechts <= 0.5dB). Das logarithmische Potentiometer hat eine klaren Vorteil in dem homogenen Lautstärkeverlauf von kleinster bis voller Lautstärke. Das Log Poti ist besonders empfehlenswert bei Verwendung von Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad (> 92dB/W/m), da kleine Lautstärken mit dem approximierten Potentiometer bei sehr lauten Lautsprechern schwer einstellbar sind.

Die Kanalumschaltung erledigen CMOS-Schalter. Es wird eine Schaltungstechnik aus dem Profi-Studio Bereich verwendet und sorgt für gute Sperrdämpfung.

Einfachheit in Perfektion: Alles, was man braucht

Standardmäßig verfügt der Verstärker über 2x 90 Watt/ 4 Ohm bei den Lautsprecherausgängen, zwei Ausgänge und einer ergonomischen, bedienungsfreundlichen Fernbedienung.

Da der CIA-1 ist nach den modernsten Designmaßnahmen konstruiert ist, ist das Übersprechen digitaler Signale in den analogen Bereich so gering als physikalisch möglich und praktisch nicht vorhanden.

Alle Eingänge sind mit stromkompensierten Drosseln entkoppelt. Diese Typen von Breitbanddrosseln dämpfen symmetrische HF-Signale von 1MHz bis >300MHz, lassen aber das Eingangssignal (asymmetrisch) unbeeinflusst. Auch die Massekontakte der RCA-Buchsen sind damit HF-entkoppelt.

DER CIA-1: Ein Wandler zwischen klanglichen Welten, voller Wärme, Präzision und Kontrolle.

Als spezielles Feature kann man bei der Bestellung darüber entscheiden, ob man in den CIA-1 vier Line Eingänge oder drei Line-Eingänge plus einen Phono-Vorverstärker eingebaut haben möchte.

FARBEN
Unsere Geräte gibt es standardmäßig in klassischem Alu Natur und in zeitlos elegantem schwarz.